skip to Main Content

Georg Kreisler – Taubenvergiften (1958)

Dieser Beitrag hat 73 Kommentare
  1. @Chaisz3r0 kooperation?
    Ja, er hat ihn im Konzert gehört und dann dieses Lied geschrieben, das merkwürdig ähnlich ist.
    Aber bestimmt ins das alles Zufall und hatte Kreisler die Idee vorher, aber Lehrer hat die IDEE gestohlen (Gedankenübertragung nennt man das).
    Der Lehrer ist ja bekannt für seine Plagiate, ganz anders als der Kreisler ;-))

  2. Ein Fehler in den „Lyrics“: das heißt nicht „denn Schatzerl, das fressens so gern“, sondern „ins Scherzerl, das fressens so gern“. Das Scherzerl ist in Wien das runde Ende vom Brotlaib.

  3. In Polen haben wir auch eine bestimmte Vollkornbrotsorte, die so genannt wird.
    Also meinte ich nicht generell jedes Vollkornbrot.
    Nur diese eine Sorte. Aber ich gucke mal nach den Grahamweckerln, danke für den Hinweis!
    Grahammehl gibt es meines Wissens nach auch…

  4. Du hast Recht – Graham ist eine Vollkornsorte. Wusste ich selbst nicht. Bei Vollkornbrot denke ich immer an das ganz dunkle Brot, aber da gibt es sicher viele Sorten.

  5. Ja. Farbe hat damit ob es Vollkorn ist rein garnix zu tun. Stattdessen kommt es drauf an wie fein das Mehl gemahlen ist.
    Dunkles brot ist meist Weissbrot das mit Kaffee oder Karamell eingefärbt ist, oder aus grobem Weissmehl ist. So wie die ganzen „Mehrkornbrote. Kann man im Prinzip auch immer noch Weissbrot essen. Viel Unterschied is da nicht mehr.

  6. Grahambrot (in Österreich zumeist in der Form des Grahamweckerls) ist ein nach Sylvester Graham (17941851) benanntes Brot aus fein geschrotetem, ungesiebtem Vollkornweizen, das ohne Treibmittel wie Hefe oder Sauerteig nach einer „Spontangärung in einer Kastenform gebacken wird.

  7. @BFRFAN666 das lied ist schwul und du bist es auch wenn du es schön findest es geibt so viele schöner lieder ausm 90 jahren aber das ist einfach nur schlecht deutsche scheiße

  8. @BFRFAN666 wow hast ja endlich mal das wort (niveau) richtig geschrieben ich finde das müll wenn du es schön findest dein ding oder ? das hier ist ein freies land und man kann sagen und schreiben was man will dir gefällt es einen anderen nicht hat nichts mit niveau zu tun oder das der typ das vor ka wie langer zeit gesungen hat ich finde das ist müll nicht weiter

  9. @Daniel23061992 wie kommst du eigentlich drauf, dass ich hartz4- empfänger bin? dann behaupte ich mal …. warte….. ich habs : deine mutter geht aufn hartgeldstrich um deinem zahnlosen vater crack kaufen zu können… ist wahrscheinlich genauso zutreffend wie deine behauptung… hab noch ein schönes leben und immer weiter steuer zahlen, machst du schön!

  10. @HALraza du voll idiot das was du labberst ergeibt keinen sinn ich behaupte es einfach deswegen weil du mir eine nachricht um 11 uhr früh geschickt hast und die nächste um 3 uhr nachts das schlißt heraus das du ein hartz 4 spmfänger bist schläfst bis 11 und gehst um 3 schlafen und auf deiner stelle würde ich lieber mit den worten auffpassen das hier ist internet mein junge !

  11. „Tauben vergiften im Park“ ???
    Was grölt der da für Scheisse ?
    Das möge vielleicht eurer eigenen ,
    kranken Mentalität entsprechen.
    Wir Deutschen jedenfalls sind weltweit beispielhaft ,
    was den Respekt vor der
    „wehrlosen Kreatur“ ,den Tieren , betrifft.
    Dichtet uns nicht ständig solchen Dreck an !
    Sondern schaut auf eure „Aktivitäten“ .

  12. Tzk scheinbar ist hier einige der Begriff der Satire nicht bekannt und ausserdem scheinen sich hier Leute nutzlos gegenseitig nieder zu machen. Vorallem was können die armen Hartz 4 Empfänger dafür die leiden genug das sie von so wenig Geld leben müssen…

  13. Eine Freude wärs sicher auch Herrn Kreisler, wieviel Reaktion man hier mit einer so schlichten Provokation aus (ebenso schlichten?) Gemütern locken kann. Ein Kastor521 und ein Daniel*Nummerblock* sind Beispiele für ahnungs- und humorlose Erregung… Toll! Das ist einfach wunderschön, wenn man durchs Provozieren mentale Missstände aufzeigen kann. Um es so zu formulieren, dass auch diese Menschen es verstehen: Kreisler hat getrollt (1958!), und hier habts gefressen!

  14. @yerushazicke ,
    Humor ist was anderes.
    Hier versucht nur jemand ,uns wieder mal einen „schmutzigen Spiegel “
    hinzuhalten, bloß damit er nicht selbst hinein schauen muss.
    Ja,und
    @onkeldata soooo „Erregend“ wars ja nun auch nicht ,
    es war eher ne Randbetrachtung.
    So ,Jetzt könnt ihr ihm wieder in Ruhe zuhören.

  15. @Kastor521 *grins* Sowas kann auch nur jemand schreiben, der nicht die geringste Ahnung von Georg Kreisler hat… Sich schon mal mit dem werten Herrn beschäftigt? Ne oder? Und was den angeblich beispielhaften Respekt, den „wir Deutschen“ angeblich vor Tieren haben betrifft, den such ich bei 90% unserer Bevölkerung vergebens, aber mit Tierschutz etc. haste Dich sicher genauso wenig auseinandergesetzt wie mit Georg Kreisler. Aber Tiefgründigkeit ist auch nicht jedermanns Sache…

  16. @yerushazicke,
    auch ich jetzt wiederum :::: +~*grins*+’#., :-))
    mir geht es hierbei doch nicht um irgendwelche „Tiefgründigkeit „,Leute .
    Sondern um zackigen Populismus !!!!
    Mein Gott nochmal, schnallt ihr denn garnichts ?
    Ich denke ihr erkennt die „Satire“ schon, wo sie das runde Käppchen
    noch garnicht verlassen hat ?

  17. @Kastor521 Hervorragender Kommentar, Kamerad. So weiblich-deutsch, also genau das, was ich von Dir erwarte.
    Süß. Du trinkst doch gern Prosecco. Worauf warten wir noch? Ein Fläschchen, und wenn sich die Gedärme lockern …
    Schwule Kameradengrüsse
    K.

  18. Den sakasmus kann ich nciht verstehen -.- ich hasse es… es gibt leute die das machen und ich könnte die genauso gut vergiften vor wut -.- Du nervst ich bring dich um oder was??? das würde man bei menschen niee machen aber bei tieren ,na danke …. da sind die hirne wohl geschmolzen ,denn wir waren auch ma Tiere und sind es eig immer noch -.-

  19. @BleachAeris
    Der Mann ist und bleibt ein Troll alten Kalibers.
    Den Tierschutz in allen Ehren, aber ich denke die Absicht von Kreisler ist es einfach Leuten, die auf sowas anspringen (also z. B. dich) und sowas gleich für volle Münze nehmen, einfach aufn Sack zu gehen und n gewissen Schockeffekt zu erzielen. Mann kann schließlich nicht immer bierernstes politisches Kabarett machen.
    Tipp für heute: Einfach mal die Krawatte etwas lockern. Dann lebt es sich fröhlicher und angenehmer 😉

  20. @petesahad1

    eigentlich gehts um die vernichtung unwerten lebens. das ganze eben in das nette kostüm des taubenvergiftens verpackt. hat weder was mit tierschutz, noch mit tiervernichtung zu tun.
    ansonsten kann ich dir nur vollkommen zustimmen. wie georg kreisler selbst schon sagte: man kann politik nicht immer auf die art der politiker diskutieren, denn man ist mensch und als mensch kann man zwischendurch auch mal ganz gut lachen 🙂

Kommentare sind geschlossen.

Back To Top