skip to Main Content

Very Fast Kung Fu Heini

Via

Dieser Beitrag hat 20 Kommentare
  1. I have never seen this kind of footwork combined with martial arts. Did some fencing, and it looks just like that. Is it from similar roots from fencing? It would seem kind of strange to me, but could work, I remember when I was fencing, it was one of the fastest things I could imagine. so…

  2. @Helvetiapro Schon mal gehört: Kraft= Masse mal Geschwindigkeit.Jeder Kampfsport baut auf diesem Prinzip auf,man wird beim Schlag erst kurz vorm auftreffen der Hand auf das Ziel hart,da angespannte Muskeln langsamer sind.Ausserdem ist in dem Video schön zu erkennen wie er durch seine Schrittfolge in den Gegner geht,d.h sein Körpergewicht mit in den Schlag bringt.Antwort ist also ja es ist wirksam!!!

  3. Klar hat ein Boxer Kelle,aber wenn er langsamer ist als du trifft er dich nicht.Und wenn er mit nem Schwinger kommt hat er sein Gewicht auf dem vorderen Bein,da reicht ein kurzer Tritt davor und er knickt ein und Bodenkampf hat ein Boxer auch keine Chance.Klar ist Boxen ne gute Sportart, die Jungs haben schon Dampf wenn sie treffen,aber für die Strasse sind Karate oder Kung Fu besser,schon allein deshalb weil man dort auch mit Waffen trainiert und deren Abwehr .

  4. @Helvetiapro also ich mache zwar kickboxen schon seit einigen jahren aber unterschätz kungfu nicht ..
    natürlich die schläge von einem boxer sind härter aber ein kungfu meister würde es auch locker mit einem kickbox meister aufnehmen können

  5. Naja also ein Boxer hat mit seinen Schlägen schonmal eine viel grössere Reichweite weil er daruf trainiert lange Schläge zu machen. Ob man dan als Hoddysportler auch genau so richtig reagiert und die richtige Stelle trifft könnte man auch in Frage stellen.

    Und ein Boxer muss nicht langsamer sein als ein Karate Kämpfer also man trainiert eigendlich auch auf Tempo.

  6. Also das ein Boxer ne größere Reichweite hat halt ich für ein Gerücht,mein Bein ist jedenfalls länger als jeder Arm und ich tret damit auch zu. Helvetiapro gib mal in der Suchleiste: Botha K1 ein, Botha war der weiße Büffel der Axel Schulz weg gehauen hat,Profiboxer Schwergewicht.Der hat sich mal im MMA probiert,mit wenig Erfolg…

  7. Also, leute. Ich mach bald 5 Jahre Karate. Und seid mir nicht böse, vor allem die, die Kickboxen, aber ich hab schon so manchen möchtegern Boxer oder Kickboxer und auch Wing Chun( Kung FU art) fertig gemacht. Auch Kkollegen von mir. Deshalb würd ich überhaupt nicht behaupten,dass Boxen gewinnt. Ich gebe zu, dass Kickboxer und Boxer recht hart schlagen, aber dafür sieht man sofort, wen ide zuschlagen und bis dann hat der schon lange kassiert. Mfg Nunchuckerable

  8. also ich hab bisher 6 jahre Taekwondo gemacht, 3 Jahre Boxen und 4 Jahre Kung Fu… Ich finde, man kann sowas gar nicht vergleichen! das ist wie die frage: „was schmeckt besser, Apfel oder Birne?“ durchschnittlich würde man vielleicht Apfel sagen, aber ich persönlich mag Birnen lieber. Was ich merkwürdig finde ist, dass ihr euch immer so polarisiert. Ich denke, wer bedacht zum richtigen Zeitpunkt schlägt, ob schnell, langsam, mit Beinen oder Armen kämpft ist egal, der hat schon gewonnen.

  9. Nein die Schläge eines Kung fu kämpfers sind viel härter als der vom Kickboxer bzw. Boxer, weil der Kung fu kämpfer wesentlich schneller schlägt als der Kickboxer bzw. Boxer umso scneller der Kun fu Kämpfer schlägt desto STÄRKER der Schlag, ich habe das bei Gallileo gesehen da haben sie den Test gemacht

  10. Well to me Martial Arts means respect and discipline.

    I have trained in different Martial arts now for much more than 21 years.
    I have seen scores of people stick around but one
    more thing that I have noticed is clearly the respect and discipline
    which has changed those peoples perception of life.

    Children that have started which were on the wrong
    side of the tracks, always in trouble and no idea how
    to respect other kids. Put them in a controlled environment with discipline and fighting and they soon start to understand.

    Martial arts is one method for infants and adults to get rid of their aggression without
    hurting or bullying anyone.

Kommentare sind geschlossen.

Back To Top